Gefässarzt in Münster

Intravenöse Sauerstofftherapie

Diese Therapie ist idealerweise für Erkrankungen geeignet, wo Durchblutungsstörungen und Entzündungen im Vordergrund stehen. Dieses trifft selbstverständlich für die meisten chronischen Erkrankungen zu.

Weitere Behandlungsmöglichkeiten sind neurologische Erkrankungen wie die Polyneuropathie, die Demenz und der M. Parkinson. Hoher Blutdruck, das Raynaud-Syndrom, schlecht abheilende Wunden, Lymphabflussstörungen, Migräne und allergische Erkrankungen wie u.a. die Histaminose können mit dieser Methode verbessert werden.

Die Behandlung sollte 1x bis 2x pro Woche erfolgen. Die Effektivität der Therapie wird über die
gewünschten Blutbildveränderungen und über die Symptomverbesserung erfasst.

PRAXISGALERIE

Gefässarzt in Münster

Anmeldung

Gefässarzt in Münster

Wartezimmer

Gefässarzt in Münster

Praxis

Gefässarzt in Münster

Praxis

Gefässarzt in Münster

Praxis